[CIO] Uni Kassel Mobiles Lernen mit Cisco und iPad

22. Juni 2011

Eine positive Zwischenbilanz zog die Universität Kassel für das Projekt „Mobiles Lernen“. Studenten sind mit 200 iPads und anderen Tablet-PSs für interaktive Vorlesungen ausgestattet.

Studenten rufen E-Books ab, lösen in einer laufenden Vorlesung Kurzaufgaben des Professors und geben während der Veranstaltung durch elektronische Umfragen Rückmeldungen: Das gibt es seit Anfang dieses Semesters an der Universität Kassel beim Projekt „Mobiles Lernen“. CIO.de berichtete bereits über den Start des Projekts in dem Artikel „Kostenlose iPads für Studenten„.

Der Vizepräsident und CIO der Hochschule, Professor Alexander Roßnagel, zog jetzt ein positives Zwischenfazit: „Inhalte und Formen der Lernmaterialien konnten ausgeweitet werden, dabei wurden besonders Videos als hilfreich eingeordnet, aber auch andere Selbstlernmaterialien positiv bewertet“, sagte er. Mit IT zu lernen und zu lehren, mache allen Beteiligten in den Großveranstaltungen einfach mehr Spaß, hieß es beim Zwischenfazit der Universität. Rechts- und Gesellschaftswissenschaftler lesen nun häufiger außerhalb der Vorlesung juristische und politologische Texte oder schlagen Informationen nach.

http://www.cio.de/public-ict/communication/2277143/

Advertisements

HIS: Wie passen Organisationsentwicklung und Hochschul-IT zusammen?

26. April 2011

IT-Projekte an Hochschulen gelingen besser, wenn sich auch skeptische Nutzergruppen von Anfang an an der Planung beteiligen können. Dies ist eines der Ergebnisse der Tagung „Ein Ziel, zwei Kulturen? Wie Organisationsentwicklung und Hochschul-IT sich ergänzen“.

Zu der gemeinsamen Veranstaltung hatten die Leibniz Universität Hannover und die HIS Hochschul-Informations-System GmbH mehr als 100 Vertreterinnen und Vertreter aus Hochschulleitungen, Rechenzentren und der Organisationsentwicklung von Hochschulen des In- und Auslandes am 6. April 2011 nach Hannover eingeladen.

http://www.his.de/presse/news/ganze_pm?pm_nr=834

http://www.his.de/publikation/seminar/Forum_EinZiel_zweiKulturen_2011


WiWo: Uni-Ranking – Die besten Unis für die Karriere

19. April 2011

Die RWTH Aachen und die TU Darmstadt sind die besten Hochschulen – vor allem Ingenieure und Informatiker erhalten hier eine erstklassige Ausbildung. Für angehende Ökonomen ist die Universität Mannheim die Top-Adresse. Zu diesem Ergebnis kommt das exklusive Uni-Ranking der WirtschaftsWoche.

http://www.wiwo.de/management-erfolg/die-besten-unis-fuer-die-karriere-463360/


bk: Zentrale Hochschulzulassung wird verschoben

12. April 2011

Jetzt ist es amtlich: Das gemeinsam von den Hochschulen und den Ländern getragene neue System der Studienplatzbewerbung für örtlich zulassungsbeschränkte Fächer wird nicht zum Wintersemester 2011/12 an den Start gehen.

http://bildungsklick.de/a/78054/zentrale-hochschulzulassung-wird-verschoben/


Zeit: Uni Bochum will bei bundesweiter Zulassung nicht mitmachen

10. April 2011

Mehr Durchblick im Wirrwarr der Studienplätze und eine komfortablere Bewerbung sollte eine neue Software den Abiturienten bieten. Doch dem neuen System zur Vergabe von Studienplätzen „Hochschulstart“ droht ein Fehlstart. Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) will offenbar aus dem bundesweiten Verfahren aussteigen. „Die RUB bleibt bei ihrem bewährten elektronischen Zulassungsverfahren“, erklärte die Uni am Dienstag. Am 18. April werde das hochschuleigene Portal für Bewerber freigeschaltet, die ab dem Wintersemester in Bochum studieren wollen. Damit wird eine Beteiligung an „Hochschulstart“ überflüssig. Experten halten es für denkbar, dass nicht nur weitere Unis, sondern auch ganze Länder aussteigen, bevor der letzte Test für die zentrale Software gelaufen ist.

http://www.zeit.de/wissen/2011-04/bochum-zulassung


Monash University Leads the Way in Educating and Training Medical Students in Rural Australia with Cisco TelePresence

3. April 2011

Cisco today announced that Monash University, Australia’s largest university, will use Cisco TelePresenceTM to provide a virtual, real-time connection between medical students on work placement in rural Victoria and teaching staff located at central campuses.

Monash University’s Faculty of Medicine, Nursing and Health Sciences is extending the in-person classroom environment to medical students on work placement in rural Victoria through Cisco TelePresence, an immersive, lifelike communications experience that combines high-definition video and high-quality audio to realistically convey the body language and human elements that are critical to the interactive nature of a classroom.


Cisco, VMware und NetApp bauen an Center of Excellence der TU Dresden und TU Bergakademie Freiberg

22. März 2011

Gemeinsam mit den strategischen Partnern Interface Systems und T-Systems realisieren NetApp, Cisco und VMware die von den Universitäten in Auftrag gegebenen Lösungen für Virtualisierungs- und Cloud-Anwendungen. Nach Fertigstellung des Center of Excellence in diesem Jahr werden erstmals in Deutschland Shared Services zwischen zwei Hochschulen in größerem Maßstab erprobt. Dann können Studierende und Fachbereiche unabhängig von Standort, verwendeter Plattform oder Gerät auf zentral angebotene Anwendungen zugreifen. 

http://www.storageconsortium.de/content/node/792


%d Bloggern gefällt das: