SZ: Telekom, Google und Cisco planen Großes für den Datenverkehr

Es ist eine Allianz, die das Internet verändern könnte – und sie umfasst große Player der Branche. Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung wollen die Deutsche Telekom, der US-Konzern Google und das Unternehmen Cisco als Hauptakteure eine neue Open Network Foundation fördern. Mit dabei sind auch andere Firmen wie Juniper oder NEC. Wissenschaftlicher Partner ist die amerikanische Universität Stanford im kalifornischen Palo Alto. Hier war 1984 auch die Firma Cisco gegründet worden, um die Vernetzung von Computern zu vereinfachen und sie effektiver zu nutzen. Darum geht es jetzt auch. Ziel der neuen Plattform ist es, gemeinsam Standards für eine stark verbesserte Internet-Architektur zu entwickeln.

http://www.sueddeutsche.de/R5o38T/3980998/Der-Pakt-fuers-Netz.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: