Mach rüber! Eine staatlich finanzierte Kampagne soll Studenten in den Osten locken.

An der Universität Rostock durften sie mit Robben schwimmen, an der Hochschule Magdeburg-Stendal löschten sie ein Feuer, in Halle pflügten sie den universitären Versuchsacker um die Wette. Die Botschaft hinter alldem: Ostdeutsche Hochschulen haben einiges zu bieten! Vermitteln wollten das die Macher der PR-Aktion »Rallye Fernost«, bei der westdeutsche Schüler die ostdeutsche Hochschullandschaft erkundeten. Die Veranstaltungen sind Teil der Kampagne »Studieren in Fernost«. Ihr Ziel: Studenten aus den überfüllten Hörsälen im Westen in den nicht ausgelasteten Osten zu locken.

http://www.zeit.de/2010/43/C-Fernost

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: