Ein Blick auf unseren Nachbarn: Frankreichs Unis digitalisiert und Google in Paris

Die Digitalisierung der französischen Universitäten macht schnelle Fortschritte
Knapp zwei Jahre, nachdem der seinerzeit für die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft zuständige Staatssekretär Eric Besson den „Plan France numérique 2012“ vorgestellt und ein Jahr nach dem Start (Juli 2009) des speziell auf die Universitäten abstellenden „Plan Wifi, Podcast et Environnement numérique de travail pour tous“, hat Hochschul- und Forschungsministerin Valérie Pécresse für ihren Geschäftsbereich eine Zwischenbilanz gezogen. Danach hat sich für die Studenten die Zahl der Zugangspunkte für den kostenlosen drahtlosen Empfang von Internet verdoppelt und die Zahl der als Podcast verfügbaren Vorlesungen verdreifacht.
http://www.kooperation-international.de/countries/themes/nc/info/detail/data/50679/

Google errichtet in Paris Zentrum für Forschung und Entwicklung und Europäisches Kulturzentrum
Google errichtet diese Zentren im Rahmen seines „Investitonsplans Frankreich“. Forschungsministerin Valérie Pécresse führt diese Standortwahl auf die Attraktivität des französischen Hochschul- und Forschungssystems zurück. Die Entscheidung von Google sei ein weiterer Beweis für die Wirksamkeit der ab 01.08.2008 eingeführten Verbessserungen des „crédit impôt recherche“ (CIR), durch die Frankreich unter dem steuerrechtlichen Gesichtspunkt der FuE-Förderung zum attraktivsten Land geworden sei.
http://www.kooperation-international.de/countries/themes/nc/info/detail/data/50682/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: